Kuriose Weihnachten aus aller Welt

cagaFür die siebte kuriose Weihnachtstradition geht es nach Katalonien

An Weihnachten wird der Tió de Nadal im Wohnzimmer aufgestellt. Das ist ein Baumstamm, der innen ausgehöhlt und auf einer Seite mit einem Gesicht beklebt wird. Jeden Dezemberabend bis Weihnachten wird der Tió mit Nüssen und Süßigkeiten ‚gefüttert‘, indem ihm die selbigen hinten rein gesteckt werden. Und an Heiligabend geht dann der Spaß richtig los. Die Kinder schlagen mit einem Stock bewaffnet auf den Tió ein und fordern ihn auf, dass er sich der Süßigkeiten entledigt. Umgangssprachlich wird der Tió de Nadal daher auch Caga tió genannt. Das heißt ganz einfach ‚der kackende Baumstamm‘ 🙂

Schreibe einen Kommentar